Gernot Rumpler trat beim EC-Finale im kroatischen Zagreb am 10. und 11. Oktober in den Dreistellungsbewerben mit dem Frei- und dem Standardgewehr an. Am ersten Wettbewerbstag erzielte der Salzburger Rang sechs im Bewerb 300m-Standardgewehr (3x20) mit 582 Ringe. Den Sieg holte Simon Claussen (NOR) mit einem eingestellten Europäischen Rekord von 589 Ringen.

Spannend machten es die Führenden im Dreistellungsmatch mit dem 300m-Freigewehr (3x40): Drei Schützen erzielten mit 1171 Ringen das gleiche Endergebnis. Mit 49 Innenringzehnern brachte Rumpler die meisten präzisen Schüsse auf die Scheibe und holte damit den Sieg vor Karl Olsson (SWE) und Peter Sidi (HUN). Der aktuelle Europäische Rekord (1185 Ringe), mit dem Rumpler zu Buche steht, wurde nicht berührt.

Ergebnisse: sius.results.com