altAn die Spitze der Rangliste der Jungschützinnen mit der Luftpistole (Ö-Cup) schoss sich Marie-Therese Maier (ST) mit 340 Ringen. Sie erreichte damit einen Ring mehr als Marie Exner (S) auf Rang zwei. Vanessa Grassl (ST) wurde Dritte.










altTitelverteidiger Kevin Kasinger setzte sich auch in diesem Jahr an die Spitze des Jungschützenfeldes mit der Luftpistole. Der Oberösterreicher erzielte 368 Ringe. Silber und Bronze holten die Tiroler Maximilian Fürhapter und Bronze Florian Prem. Der Mannschaftstitel (Ö-Cup) ging damit an diese beiden Tiroler und Tobias Schiestl, die gemeinsam 1050 Ringe auf die Scheibe brachten.








altIn der Disziplin fünfschüssige Luftpistole gingen zwei JungschützInnen an den Start (Ö-Cup): Es gewann Aleksandar Nikolic (W) mit 318 Ringen vor Marie Exner (S).











altDen Österreichischen Rekord in der Klasse Jugend II weiblich erhöhte Marie Schrotter (V) um drei Ringe auf 180 Ringe und gewann damit vor Eszter Forro (K) und Titelverteidigerin Melanie Djordjevic (V).











altDie Klasse Jugend II männlich dominierte Lukas Bachmann (ST), der sich mit 178 Ringen sechs Ringe vor seine Kontrahenten Niclas Kurz (T) und Korbinian Putz (OÖ) setzte. Lukas Bachmann gewann gemeinsam mit seinen steirischen Kollegen Manuel Weidinger und Lukas Führer mit gesamt 504 Ringen auch die Teamwertung.









alt188 Ringe brachte Jugend-I-Schützin Michelle Schuller (ST) auf die Scheibe und sicherte sich damit den Titel vor Viktoria Wurm (NÖ) und Finian Geiger (NÖ).











altEine knappe Entscheidung gab es bei den ganz kleinen Luftpistolenschützen: Sebastian Wörz (V) und Simon Kretzl (NÖ) erzielten beide 187 Ringe in der Klasse Jugend I männlich. Mit der besseren letzten Serie gewann der Vorarlberger. Marcel Kleber (V) belegte Rang drei. Österreichischer Meister im Team wurde Niederösterreich mit Simon und Timon Kretzl und Leon Berger (547 Ringe).










> Ergebnisse & Schussbilder


Fotos: Tina Neururer, ÖSB