Wie bereits beim ersten Weltcup der Saison in Neu Delhi werden auch in Peking in jeder Disziplin (ausgenommen sind die Mixed-Team-Bewerbe) zwei Olympiaquotenplätze für Tokio 2020 vergeben. Nach dem erfolgreichen Saisonstart mit dem ersten ÖSB-Olympiaquotenplatz durch Martin Strempfl beim Weltcup Neu Delhi und der EM-Bronzemedaillen von Franziska Peer in Osijek, startet das Team motiviert in die nächste Runde.

Das ÖSB-Team beim ISSF World Cup Peking:

Nikolaus Blamauer (OÖ): Luftgewehr
Olivia Hofmann (T): Luftgewehr, Luftgewehr Mixed Team und Kleinkalibergewehr
Thomas Mathis (V): Kleinkalibergewehr
Franziska Peer (T): Luftgewehr, Luftgewehr Mixed Team und Kleinkalibergewehr
Bernhard Pick (NÖ): Luftgewehr, Luftgewehr Mixed Team
Marlene Pribitzer (V): Luftgewehr
Gernot Rumpler (S): Kleinkalibergewehr
Alexander Schmirl (NÖ): Luftgewehr, Luftgewehr Mixed Team und Kleinkalibergewehr
Sylvia Steiner (S): Luftpistole, Luftpistole Mixed Team, 25m-Pistole
Nadine Ungerank (T): Kleinkalibergewehr
Richard Zechmeister (B): Luftpistole, Luftpistole Mixed Team


Zeitplan & Live-Ergebnisse: issf-sports.org (Zeitverschiebung 7 Stunden)