Gewehr, Pistole und Laufende Scheibe
altDen ersten internationalen Vergleich traten Österreichs TopathletInnen beim jährlichen Saisonstart, dem Grand Prix of Tyrol, ausgerichtet vom Tiroler Landesschützenbund, im Bundesleistungszentrum Innsbruck/Arzl an. In den Disziplinen Luftgewehr und Luftpistole ging das ÖSB-Team von 29.11. bis 1.12. an den Start, und dies mit Erfolg: Insgesamt vierzehn Medaillen durften die KaderschützInnen in Empfang nehmen, darunter Gold für Olivia Hofmann, Alexander Schmirl und Andreas Thum.
 
altZum ersten internationalen Vergleich der anbrechenden Saison 2020 versammeln sich Österreichs Schießsportelite und einige internationale Top-SchützInnen der Disziplinen Luftgewehr und Luftpistole im Rahmen des Grand Prix of Tyrol von 29. November bis 1. Dezember im Bundesleistungszentrum Innsbruck/Arzl.
 
Ergebnisse: tlsb.at
 
altDen abschließenden Bewerb des ISSF World Cup Finals in Putian bestritten die ÖSB-SchützInnen Franziska Peer und Alexander Schmirl im gemischten Team mit internationalen Partnern. Franziska Peer belegte mit Teampartner Zhonghao Zhao aus China den zehnten Platz und Alexander Schmirl kam gemeinsam mit der Dänin Rikke Ibsen auf Rang 13 des Air-Rifle-Mixed-Team-Bewerbs.
 
altNach der Finalplatzierung Franziska Peers am Dienstag hatte Alexander Schmirl heute seinen großen Auftritt beim ISSF World Cup Finale in Putian (CHN): Der Niederösterreicher qualifizierte sich erfolgreich für den Finaldurchgang des Luftgewehrbewerbs und belegte Rang sechs.
 
altEine tolle Performance lieferte Franziska Peer im heutigen KK-Dreistellungsmatch des ISSF World Cup Finales in Putian (CHN) ab. Die Tirolerin belegte nach Rang drei im Grunddurchgang den fünften Platz.
 
Weitere Beiträge...