altSeinen zweiten Stopp macht der ISSF-Weltcup-Zirkus von 23. bis 28. April in Peking. Das ÖSB-Team wird bereits morgen die Reise nach China antreten, um sich vor Ort optimal an die vorherrschenden Bedingungen anpassen zu können. Insgesamt werden elf AthletInnen in Peking an den Start gehen.