altMorgen ist es soweit: Die österreichische olympische Delegation, bestehend aus 42 jungen AthletInnen aus 13 verschiedenen Sportarten, wird die Reise nach Buenos Aires (ARG) antreten, um bei den Medaillenentscheidungen der Youth Olympic Games 2018 kräftig mitzumischen. So auch ÖSB-Nachwuchstalent Stefan Wadlegger, der im Luftgewehrbewerb gegen die internationale Konkurrenz antreten wird.







Insgesamt werden rund 4.000 NachwuchsathletInnen aus 206 Nationen im Alter zwischen 15 und 18 Jahren in Buenos Aires erwartet. Für den 18-jährigen Stefan Wadlegger, der vor knapp einem Monat gemeinsam mit seinen Teamkollegen Patrick Diem (V) und Andreas Thum (T) die Silbermedaille im KK-Liegendbewerb bei der ISSF-Weltmeisterschaft Changwon (KOR) gewann, beginnt die Reise nach Argentinien am Dienstag. Seinen großen Auftritt hat der für Tirol startende Salzburger am Sonntag, den 7. Oktober. Der Luftgewehrbewerb der Jungschützen startet um 14 Uhr MEZ. Begleitet wird Wadlegger von ÖSB-Nachwuchstrainer Klaus Kirchner.


Nähere Informationen:

www.olympia.at
issf-sports.org