altMit Thomas Havlicek, Daniel Kral, Christoph Tiefenthaler und René Wankmüller stellten sich vier Österreicher bei der 1. Pistol Trophy 2019 im tschechischen Pilsen der internationalen Konkurrenz.












Mit der Luftpistole kamen René Wankmüller (567 Ringe) und Daniel Kral (564 Ringe) auf die Plätze 13 und 15, wobei für das Finale 573 Ringe erforderlich waren. Den Sieg sicherte sich Philipp Grimm (GER) vor Sandro Lötscher (SUI) und Mathias Holderried (GER).

Einen Erfolg durfte Thomas Havlicek im Bewerb 25m-Schnellfeuerpistole feier: Nachdem sich der Niederösterreicher mit 557 Ringen als Fünfter für das Finale qualifiziert hatte, holte er hinter den beiden Italienern Riccardo Mazzetti und Tommaso Chelli Bronze. Auch Christoph Tiefenthaler gelang die Qualifikation für das Finale (552 Ringe), das er als Sechster beendete.

> Ergebnisse