altDen ersten Einzelwettkampf der Schießsportbewerbe bei den European Games in Minsk bestritt Thomas Havlicek mit der Luftpistole. Der Feuerpistolenspezialist belegte Rang 35.











Thomas Havlicek hatte sich über den Bewerb 25m-Schnellfeuerpistole für die Europaspiele in Minsk qualifiziert und erreichte damit auch die Berechtigung für einen Start mit der Luftpistole, den er heute absolvierte. Nach einem ungünstigen Start von 86 Ringen in Serie eins, erreichte der Niederösterreicher in den folgenden Serien konstant über 90 Ringe. Insgesamt 545 Ringe bedeuteten Rang 35. Für das Finale der besten acht waren 579 Ringe erforderlich.

Den Sieg holte der Grunddurchgangsführende Artem Chernousov (RUS), der mit seiner Partnerin bereits den Mixed-Team-Bewerb für sich entscheiden konnte. Silber gewann Oleh Omelchuk (UKR) und Bronze Lauris Strautmanis (LAT).

Ergebnisse: minsk2019.by

Bild: Thomas Havlicek (Foto: Margit Melmer, ÖSB)