altEinen neuen Staatsmeister gab es heute mit René Wankmüller (ST) im Bewerb 50m-Pistole der Männer. Außerdem wurden am heutigen Meisterschaftstag in Kapfenberg die Sieger der 25m-Pistole in den Seniorenklassen sowie das Mixed-Team-Siegerpaar mit der 25m-Standardpistole ermittelt.







Österreichische Staatsmeisterschaft 50m-Pistole

altSeit 2018 nicht mehr im olympischen Programm, wird der 50m-Bewerb der Männer ohne Finale ausgetragen. Für die Starter der heutigen Staatsmeisterschaftsentscheidung hieß das bereits im Grunddurchgang alles auf eine Karte zu setzen. Mit 91 Ringen in Serie eins legte der Steirer René Wankmüller einen tollen Start hin und konnte in Serie drei mit 92 Ringen sogar noch etwas draufsetzen. Gesamt 530 Ringe bescherten ihm Sieg und Titel vor dem Sieger des 25m-Schnellfeuerpistolenbewerbs der Senioren, Thomas Glanzer (ST) und dem Burgenländer Christian Kirchmayer, der bereits im Vorjahr Bronze gewonnen hatte.
Mit der Doppelführung der Steirer war auch dem Team Steiermark mit René Wankmüller, Thomas Glanzer und Heinz Költringer der Sieg in der Mannschaftswertung (Österreichische Meisterschaft) nicht zu nehmen. Sie erreichten gemeinsam 1579 Ringe.



Österreichische Meisterschaft 25m-Pistole Senioren

altDie Senioren gingen heute mit der 25m-Pistole an den Start. Die Einzelbronzemedaille vom Vortag konnte Rudolf Sailer heute mit einer Goldmedaille toppen. Der Tiroler gewann mit 566 Ringen (286 Präzision, 280 Schnellfeuer) vor Kurt Prinkel (W) und Leopold Karner (NÖ). Die Teamwertung ging an die Wiener Kurt Prinkel, Josef Gregorits und Wolfgang Widter (1652 Ringe).









altBei den Senioren II (auch hier maßen sich wieder zwei Damen im Starterfeld der Männer) holte Hans Fuhry (NÖ) mit gesamt ebenfalls 566 Ringen den klaren Sieg vor dem Titelverteidiger und Lokalmatador Martin Pfeffer (ST). Erwin Weiss (NÖ) erzielte Bronze. Hans Fuhry, Erwin Weiss und Erwin Herzog durften mit der Goldenen in der Mannschaftswertung eine weitere Medaille in Empfang nehmen.










Österreichische Meisterschaft 25m-Standardpistole Mixed Team

altIm vergangenen Jahr auf nationaler Ebene eingeführt, ging der Bewerb 25m-Standardpistole Mixed Team heute in Kapfenberg in die zweite Runde. Als Titelverteidiger ging Heinz Költringer, diemsmal mit Marion Knaus ins Rennen. Bereits im ersten Qualifikationsdurchgang schossen sich die beiden mit gesamt 548 Ringen an die Spitze. Im Halbfinale setzten sie sich gegen das Team Niederösterreich mit 345:329 Ringen durch. Das beste Ergebnis dieses Durchgangs erreichte jedoch Steiermark 2 mit Anja Kapper und Thomas Glanzer, die gemeinsam 350 Ringe auf die Scheibe brachten. Im Finale führte vorerst dieses zweite steiermärkische Team, letztendlich gewannen jedoch Knaus und Költringer erfolgreich den Titel. Silber holten die Burgenländer Gretchen Ewen-Schöberl und Christian Kirchmayer und Bronze ging an Anja Kapper und Thomas Glanzer.



Fotos: Margit Melmer, ÖSB

> Ergebnisse