Neuigkeiten

Aktuelles vom Schützenbund

300m Lapua Europacupfinale in Zagreb

Alexander Schmirl (li.) gewinnt Silber im 300m-Liegend © Klaus Gstinig
Alexander Schmirl (li.) gewinnt Silber im 300m-Liegend © Klaus Gstinig

Alexander Schmirl trat beim Finale des Lapua Europacups für 300m-Gewehr in Zagreb an und erzielte von 28. bis 30. September Silber im 300m-Liegend sowie zwei Top-Ten-Ergebnisse in den Dreistellungsbewerben.

Begonnen wurde das Finale der ESC-Europacupserie mit dem 300m-Standardgewehr Open. ÖSB-Athlet Alexander Schmirl kam auf ein Gesamtresultat von 580 Ringen, die den Niederösterreicher ringgleich mit dem Achtplatzierten auf Rang neun brachten. Mit Silvia Guignard (SUI) siegte eine Dame in dieser Disziplin. Ihr Resultat waren 587 Ringe, womit sie den seit 2019 gültigen Europäischen Rekord von 591 Ringen des Niederösterreichers Bernhard Pickl nicht gefährdete. Emilien Chassat (FRA) holte Silber und Bronze ging an Robert Markoja (SLO).

Im 300m-Gewehr-Dreistellungsmatch, das inzwischen im 3×20-Modus ausgetragen wird, stellte Istvan Peni (HUN) mit 586 Ringen sein Europäisches Rekordergebnis ein. Ein Schütze war diesmal jedoch noch stärker: Dimitri Dutendas (FRA) setzte mit 588 die neue Rekordmarke und holte Gold. Hinter Peni auf Rang zwei erreichte Karl Olsson den dritten Platz. Österreichs Starter Alexander Schmirl erreichte mit erneut 580 Ringen wieder Rang neun – auch diesmal ringgleich mit dem Achtplatzierten.

Im 300m-Liegend bekam Schmirl Verstärkung vom Tiroler Klaus Gstinig. Schmirl startete hervorragend mit 100 und 100 Ringen, fiel in Serie drei etwas zurück, konnte sich dann aber in den letzten Serien noch einmal deutlich steigern. Seine Leistung von 596 Ringen brachte ihm die Silbermedaille in diesem Bewerb ein – und das nur einen Ring hinter dem Sieger Remi Moreno Flores (FRA). Hinter Schmirl kam Daniel Romanczyk (POL) auf Rang drei. Klaus Gstinig erreichte den 16. Platz mit 592 Ringen, wobei drei vor ihm gereihte Schützen ringgleich abschlossen.

Downloads

300m Lapua EC Final Zagreb Results

Neuigkeiten vom ÖSB

05.12.2022 – Gewehr, Pistole

Grand Prix of Tyrol 2022

Ein erstes internationales Zusammentreffen der Gewehr- und PistolenschützInnen in der anbrechenden Saison bildet jeweils der Grand Prix of Tyrol, der heuer von 1. bis 4. Dezember im Bundesleistungszentrum […]
30.11.2022 – Bundesliga, Gewehr, Pistole

Bundesligasaison 2022/23 wird gestartet

Mit Verzögerung aufgrund der Verschiebung des Bundesligafinales der abgelaufenen Saison wird nun in die neue Bundesligasaison 2022/23 für Luftgewehr und Luftpistole gestartet.
29.11.2022 – Armbrust, Gewehr, Laufende Scheibe, Pistole, Vorderlader

Anerkannte Staatsmeisterschaftsbewerbe 2023

Über drei neue von der Bundes-Sportorganisation Sport Austria als Staatsmeisterschaft gewertete Bewerbe darf sich die Sparte Sportschießen im Jahr 2023 freuen.