Neuigkeiten

Aktuelles vom Schützenbund

EM Luft Hamar: Kretzls EM-Debüt mit der Luftpistole

Im Grunddurchgang des EM-Luftpistolenbewerbs der Junioren schießt Kretzl sein bislang bestes Resultat © Franz Roth, ÖSB
Im Grunddurchgang des EM-Luftpistolenbewerbs der Junioren schießt Kretzl sein bislang bestes Resultat © Franz Roth, ÖSB

Ein Sensationsstart auf dem internationalen Schießsportparkett gelang dem ÖSB-Nachwuchstalent Timon Kretzl mit Rang sechs im Luftpistolenbewerb der EM Hamar.

Einen grandiosen Start legte Timon Kretzl, seit Beginn dieser Saison im ÖSB-Nachwuchskader, bei seiner internationalen Premiere bei der Europameisterschaft für Luftdruckwaffen in Hamar hin. Der erst 15-jährige Niederösterreicher wuchs mit einem Ergebnis von 571 Ringen, wobei er seine persönliche Bestleistung um fünf Ringe überstieg, in der Qualifikation über sich hinaus. Das Resultat: Rang drei des Grunddurchgangs – und dies ringgleich mit dem Erstplatzierten Daniels Vilcins (LAT) und Balint Nagy (HUN). Dies bedeutete die Qualifikation für das Semifinale für den einzigen österreichischen Starter in dieser 41 Schützen umfassenden Konkurrenz.

© Franz Roth, ÖSB
© Franz Roth, ÖSB

Timon Kretzl kam in seinem Semifinaldurchgang mit dem Erst-, Fünft- und Siebtplatzierten der Qualifikation zusammen. In der ersten Phase des Semifinales werden bis zur ersten Elimination zehn Schuss je Athlet abgegeben, wobei jeweils die Einzelschüsse verglichen und Punkte vergeben werden. Kretzl, jüngster Schütze der gesamten Konkurrenz, stand in seinem ersten großen Finale überhaupt, und dies gleich bei der Europameisterschaft. Das stimmungsvolle Semifinale begann Kretzl verhalten, konnte aber dann noch einmal aufzeigen: Runde vier entschied er für sich und brachte in Runde fünf das zweitbeste Resultat auf die Scheibe. Nach zehn Schuss war Kretzl auf der vierten Position und verließ damit diese Finalrunde. Im Gesamtresultat bedeutete dies den überraschenden und hervorragenden sechsten Platz bei dieser Europameisterschaft für den jungen Niederösterreicher, der damit die lange Durststrecke der österreichischen Pistolenjunioren bei internationalen Großveranstaltungen souverän beendet. Die letzte österreichische Finalbeteiligung in dieser Disziplin geht auf das Jahr 1982 zurück, wo Günther Glaser den sechsten EM-Platz erreicht hatte.

ÖSB-Trainer Franz Roth ist von der Qualifikationsleistung seines Schützlings begeistert: „Timon hat heute seine absolute persönliche Bestleistung in einem internationalen Wettbewerb erzielt – und das sogar bei seinem ersten großen internationalen Einsatz überhaupt! Er war super konzentriert und hat bis zum Schluss die Ruhe bewahrt.“

Timon Kretzl: „Im Finale war ich sehr aufgeregt. Mit meinem ersten internationalen Auftritt bin ich aber trotzdem sehr zufrieden.“

Ein Video des Finales ist auf dem YouTube-Kanal der ESC zu sehen.

Downloads

ESC ECH 10m Hamar - Air Pistol Men Junior Quali Results
ESC ECH 10m Hamar - Air Pistol Men Junior Semifinal 1 Results

Verwandte Beiträge

Neuigkeiten vom ÖSB

29.06.2022 – Gewehr, Pistole

ÖM Senioren 3 in Linz

Zur Ermittlung der Österreichischen MeisterInnen 2022 in den Disziplinen Luftgewehr und Luftpistole, Kleinkalibergewehr und Pistole trafen sich die SeniorInnen 3 von 24. bis 26. Juni am Landeshauptschießstand Auerhahn […]
28.06.2022 – Gewehr, Pistole

European Games 2023: Qualifikationsmodus

Am 27. Juni veröffentlichte der Europäische Schießsportverband ESC die in Abstimmung mit dem Europäischen Olympischen Komitee vereinbarten Qualifikationsregeln für die 3. European Games 2023 in Krakau.
23.06.2022 – Bundesliga, Gewehr, Pistole

Bundesligainformation zum Finalwochenende in Rif

In den vergangenen Wochen kamen die leitenden Personen der Österreichischen Bundesliga mehrfach via Online-Meeting zusammen, um u.a. das weitere Vorgehen zur Corona-bedingt unterbrochenen Bundesligasaison 2021/22 zu besprechen.