Neuigkeiten

Aktuelles vom Schützenbund

Gstinig Bundessportleiter für 300m-Großkalibergewehr

Im September übernahm Klaus Gstinig das Amt des ÖSB-Bundessportleiters der Sparte 300m-Großkalibergwehr von seinem langjährigen Vorgänger Alfred Tauber. Tauber ging mit Anlass der ÖSTM & ÖM 300m Gewehr in Lienz Anfang September in den Funktionärsruhestand.

Die Bundesheer-Karriere Alfred Taubers begann als Sportschütze und Leistungssportler. Während seiner militärischen Laufbahn bis hin zum Vizeleutnant absolvierte er u.a. die Ausbildungen zum Werkzeugmacher und Waffenmeister. 1995 übernahm Tauber den Heereskader, den er als Kommandant fortan mit großem Engagement führte und mit dem er sowohl bei militärischen, als auch bei zivilen Sportgroßveranstaltungen unzählige Erfolge erzielen konnte. 2018 ging Tauber in den Ruhestand, sein Nachfolger als Heereskaderkommandant und Trainer im Großkalibergewehrschießen wurde in der Folge Klaus Gstinig.

Die Tätigkeit als Bundessportleiter der Sparte 300m-Gewehr führte Tauber parallel aus. Insgesamt blickt der Wiener auf 22 Jahre Bundessportleitertätigkeit zurück. Klaus Gstinig übernahm nach der Amtsübergabe der Position des Heereskaderkommandant vor vier Jahren nun auch die Aufgaben des Bundessportleiters 300m-Gewehr. Der Osttiroler kann selbst auf eine erfolgreiche Schießsportvergangenheit zurückblicken, so wurde er bspw. 2015 Mannschaftseuropameister im 300m-Liegend. Auch als Trainer durfte Gstinig bereits einige Erfolge mit seinem Team feiern, u.a. sechs Medaillen bei der EM 2021 in Osijek und den Team-Europameistertitel im 300m-Gewehr-Dreistellungsmatch bei der jüngsten EM 2022 in Zagreb.

BSPL Klaus Gstinig: „Ich freue mich auf meine neue Aufgabe und darauf, weiterhin mit diesem tollen Team an SportschützInnen arbeiten zu können. Fred gratuliere ich zu seiner langjährigen Amtszeit, in der er viel bewegen konnte und wünsche ihm für die Zukunft alles Gute.“

Die offizielle Verabschiedung Taubers wird auf Wunsch des ehemaligen Bundessportleiters im Rahmen des Landesschützentages des Landesschützenverbandes Niederösterreich am 16. September 2023 in Purkersdorf stattfinden.

Neuigkeiten vom ÖSB

05.12.2022 – Gewehr, Pistole

Grand Prix of Tyrol 2022

Ein erstes internationales Zusammentreffen der Gewehr- und PistolenschützInnen in der anbrechenden Saison bildet jeweils der Grand Prix of Tyrol, der heuer von 1. bis 4. Dezember im Bundesleistungszentrum […]
30.11.2022 – Bundesliga, Gewehr, Pistole

Bundesligasaison 2022/23 wird gestartet

Mit Verzögerung aufgrund der Verschiebung des Bundesligafinales der abgelaufenen Saison wird nun in die neue Bundesligasaison 2022/23 für Luftgewehr und Luftpistole gestartet.
29.11.2022 – Armbrust, Gewehr, Laufende Scheibe, Pistole, Vorderlader

Anerkannte Staatsmeisterschaftsbewerbe 2023

Über drei neue von der Bundes-Sportorganisation Sport Austria als Staatsmeisterschaft gewertete Bewerbe darf sich die Sparte Sportschießen im Jahr 2023 freuen.