Neuigkeiten

Aktuelles vom Schützenbund

ISSF GP Ruse: Luftgewehr Mixed Team

Sheileen Waibel und Alexander Schmirl im Luftgewehr Mixed Team © Margit Melmer, ÖSB
Sheileen Waibel und Alexander Schmirl im Luftgewehr Mixed Team © Margit Melmer, ÖSB

Der Auftakt in die Saison 2023 bildet für einen Teil des ÖSB-Teams der ISSF Grand Prix für Luftgewehr und Luftpistole von 13. bis 15. Januar in Ruse (SLO). Für die österreichischen SchützInnen ist dieser Bewerb Teil der internen EM-Qualifikation.

Den Start machten die LuftgewehrschützInnen im Mixed-Team-Bewerb. Hier stellten sich heute in Ruse mit den Paarungen Marlene Pribitzer (V) und Martin Strempfl (ST) als Team AUT 1 sowie Sheileen Waibel (V) und Alexander Schmirl (NÖ) als Team AUT 2 zwei österreichische Mannschaften der internationalen Konkurrenz.

Den besseren Start hatten dabei Waibel (314,8) und Schmirl (313,4). Die beiden kamen auf ein Gesamtresultat von 628,2 Ringen und reihten sich damit an der achten Position des mit 30 Teams beachtlichen StarterInnenfeldes ein. Die besten sechs Teams kamen weiter – Team AUT 2 fehlten auf die Qualifikation nur drei Zehntelringe.

Auch Team AUT 1 schlug sich mit einem Gesamtergebnis von 627,7 Ringen stark und kam damit auf Rang elf. Dabei steuerte Strempfl 313,4 und Pribitzer 313,3 Ringe bei.

629,8 Ringe waren die Qualifikationsbestmarke und kamen von Team Frankreich 2. Auch an der Spitze war es bei dieser Qualifikation sehr dicht.

Die beiden Bronzemedaillenmatches gewannen Japan gegen Israel und Schweden gegen Kroatien. Im Match um Gold setzte sich der Grunddurchgangs-Zweite, Frankreich 1 gegen seine KollegInnen des Teams Frankreich 2 durch.

Heute steht für das ÖSB-Team noch der Bewerb Luftpistole der Männer auf dem Programm in Ruse.

Downloads

ISSF Grand Prix Ruse - 10m Air Rifle Mixed Team Quali Results

Neuigkeiten vom ÖSB

30.01.2023 – Bundesliga, Gewehr, Pistole

Bundesliga: Abschluss der Hauptrunden

Mit Ende Januar waren die Hauptrunden der Bundesliga für Luftgewehr und -pistole sowie die T9F Jugendbundesliga für Luftgewehr abgeschlossen. Die Reihungen für die Finalrunden standen damit fest.
29.01.2023 – Gewehr, Pistole

H&N Cup: ÖSB-Nachwuchs erfolgreich in München

Nach den Bewerben der Erwachsenen waren die JuniorInnen beim H&N Cup München/Hochbrück an der Reihe. Mit Simon Kretzl (Luftpistole) und Patrick Entner (Luftgewehr) gelang zwei ÖSB-Athleten ein Finalergebnis.
27.01.2023 – Gewehr, Pistole

H&N Cup München/Hochbrück

Der H&N Cup München stand auch heuer wieder auf dem Eventkalender des ÖSB, jedoch nahm bei den Erwachsenen diesmal nicht die gesamte EM-Mannschaft an den Luftdruckwaffenbewerben auf der […]