Neuigkeiten

Aktuelles vom Schützenbund

Junior Trophy München

Sheileen Waibel erobert den zweiten Platz im KK-Dreistellungsmatch der Junior Trophy München 2021 © Wolfram Waibel, ÖSB
Sheileen Waibel erobert den zweiten Platz im KK-Dreistellungsmatch der Junior Trophy München 2021 © Wolfram Waibel, ÖSB

Von 9. bis 11. Juli lud der Bayerische Sportschützenbund zur 1. Junior Trophy auf der Olympiaschießanlage München/Hochbrück.

Das österreichische JuniorInnenteam war durch drei Gewehrschützinnen, drei Gewehrschützen und zwei Pistolenschützen in München vertreten.

Zwei Topresultate konnte Sheileen Waibel verbuchen. Die Vorarlbergerin erzielte im Grunddurchgang des Luftgewehrbewerbs als beste Schützin mit starken 629,5 Ringen einen neuen Österreichischen Juniorinnenrekord und schoss sich im Finale auf Rang fünf. Auch Lisa Hafner schaffte es mit 625,8 Ringen und dem fünftbesten Resultat ins Finale und belegte den tollen sechsten Rang. ÖSB-Küken Nadja Krainz erreichte 615,0 Ringe und den 23. Platz. Im Grunddurchgang des KK-Dreistellungsmatch der Juniorinnen setzte sich Waibel mit 1178 Ringen erneut an die Spitze und konnte diesmal im Finale die Silbermedaille feiern. Mit 1156 Ringen kam Lisa Hafner auf den 14. Platz, Nadja Krainz wurde 24. (1139).

Im Luftgewehrbewerb der Junioren kam das beste Ergebnis von Dominic Einwaller mit 614,7 Ringen und Rang elf. Seine Teamkollegen Johannes Kuen (613,3) und Kiano Waibel (609,2) belegten die Ränge 15 und 16. Mit dem Kleinkalibergewehr wechselten die drei die interne Reihenfolge: Kuen belegte mit 1119 Ringen den 15. Platz, Einwaller wurde 16. (1113) und Waibel 17. (1106).

Für die zweite Runde im Luftgewehr-Mixed-Teambewerb qualifizierte sich Team Austria 2 mit Nadja Krainz und Johannes Kuen mit 626,9 Ringen in der ersten Qualifikation. Im zweiten Durchgang belegten die beiden Rang acht (407,0). Team Austria 1 mit Hafner und Einwaller wurde 13. (616,0).

Die ÖSB-Neulinge Maximilian Fürhapter und Sebastian Wagner gingen in den Pistolenbewerben an den Start. Fürhapter kam mit der 25m-Pistole mit 546 Ringen auf den siebten Rang. Mit der 25m-Schnellfeuerpistole belegte der Tiroler Rang zehn (508 Ringe) und auch im Bewerb Luftpistole wurde es Rang zehn mit 566 Ringen. Sebastian Wagner erreichte bei diesem internationalen Event den achten Platz mit der 25m-Pistole (503 Ringe), den elften Platz mit der 25m-Schnellfeuerpistole (492) und den 18. Platz mit der Luftpistole (551).

Sheileen Waibel, Junior Trophy München 2021 © Wolfram Waibel

Wagner & Fürhapter, Junior Trophy München 2021 © Franz Roth

Downloads

Junior Trophy München Ergebnisse

Galerie

Neuigkeiten vom ÖSB

24.07.2021 – Gewehr, Pistole

Olympia: Schießsportbewerbe gestartet

Mit dem Luftgewehrbewerb der Frauen und dem anschließenden Luftpistolenbewerb der Männer starteten heute die Schießbewerbe in Tokio. Für die ÖsterreicherInnen wird es morgen (heute Nacht) spannend.
23.07.2021 – Gewehr, Pistole

Olympia: Die Eröffnungsfeier

Heute war in Tokio mit einem Jahr Verspätung endlich der große Tag der Eröffnung der Olympischen Spiele 2020 gekommen. Auch die SportschützInnen Steiner und Strempfl genossen es, bei […]
21.07.2021 – Gewehr, Pistole

Olympia: Tag X rückt näher

Die ÖSB-OlympiastarterInnen Sylvia Steiner und Martin Strempfl bereiten sich in Tokio akribisch auf ihren großen Tag vor, der langsam aber sicher in greifbare Nähe rückt.