Neuigkeiten

Aktuelles vom Schützenbund

ÖSTM & ÖM für Luftdruckwaffen verschoben

Aufgrund der nach wie vor bestehenden Ausnahmesituation und der starken Einschränkungen wird auf Basis eines ÖSB-Präsidiumsbeschlusses unter Einbindung des Tiroler Landesschützenbundes die diesjährige Österreichische Staatsmeisterschaft und Meisterschaft für Luftdruckwaffen, ursprünglich geplant von 31. März bis 4. April 2021 in Kufstein, verschoben.

Sobald sich die Situation wieder entspannt hat und eine sichere Planung möglich ist, wird ein neuer Termin bekannt gegeben. Eine Verlegung des Austragungsortes von Kufstein nach Innsbruck ist im Gespräch. Zudem steht eine Aufteilung der Luftdruckbewerbe auf mehrere Termine (z.B. Luftpistole, Luftgewehr, Aufgelegt) zur Diskussion.

Über die weiteren Planungsschritte wird der ÖSB umgehend informieren.

Neuigkeiten vom ÖSB

24.07.2021 – Gewehr, Pistole

Olympia: Schießsportbewerbe gestartet

Mit dem Luftgewehrbewerb der Frauen und dem anschließenden Luftpistolenbewerb der Männer starteten heute die Schießbewerbe in Tokio. Für die ÖsterreicherInnen wird es morgen (heute Nacht) spannend.
23.07.2021 – Gewehr, Pistole

Olympia: Die Eröffnungsfeier

Heute war in Tokio mit einem Jahr Verspätung endlich der große Tag der Eröffnung der Olympischen Spiele 2020 gekommen. Auch die SportschützInnen Steiner und Strempfl genossen es, bei […]
21.07.2021 – Gewehr, Pistole

Olympia: Tag X rückt näher

Die ÖSB-OlympiastarterInnen Sylvia Steiner und Martin Strempfl bereiten sich in Tokio akribisch auf ihren großen Tag vor, der langsam aber sicher in greifbare Nähe rückt.