Neuigkeiten

Aktuelles vom Schützenbund

Qualifikation der European Youth League Region West in Innsbruck

Die österreichischen Luftgewehr- und Luftpistolen-Jugendteams mit den ÖSB-Nachwuchstrainern Axel Trageser (Gewehr) und Franz Roth (Pistole) © Christian Kramer
Die österreichischen Luftgewehr- und Luftpistolen-Jugendteams mit den ÖSB-Nachwuchstrainern Axel Trageser (Gewehr) und Franz Roth (Pistole) © Christian Kramer

Am 28. und 29. Mai traf sich die Region West der Europäischen Jugendliga in Innsbruck/Arzl, um die Regionsqualifikation auszutragen.

Neben dem österreichischen Team erreichten Italien, Spanien, Tschechien und Ungarn sowohl mit dem Luftgewehr als auch mit der Luftpistole durch ihre Leistungen in der Vorrunde die Berechtigung zur Teilnahme an der European-Youth-League-Qualifikation der Region West in Innsbruck.

EYL Quali Luftgewehr

In der ersten Runde der Luftgewehrqualifikation trat Italien gegen Tschechien an und siegte klar mit 22:10. Im Match Ungarn gegen Spanien ging Ungarn mit 24:8 als Sieger hervor.
Österreich kam in der zweiten Runde zum Zug und hatte mit den ItalienerInnen starke Gegner. Es siegte Italien knapp mit 18:14, wobei sich Kevin Weiler auf Eins und Patrick Entner auf Zwei mit jeweils 6:2 gegen ihre italienischen KontrahentInnen durchsetzen konnten. Auf Position drei und vier schossen die Schwestern Anja und Nadja Krainz. Im zweiten Match dieser Runde kam es nach einem nervenzerreißenden Duell zwischen Ungarn und Tschechien zu Gleichstand (16:16) und Shoot-off, bei dem Tschechien die Nerven behielt und 3:1 gewann.
Die dritte Runde des ersten Tages bestritten die ÖSB-AthletInnen Kevin Weiler, Patrick Entner, Victoria Lindner und Nadja Krainz gegen das spanische Team. Österreich gewann souverän mit 21:11 Punkten.
Der Sonntag begann mit dem Match Italien gegen Ungarn, wobei hier wieder das starke ungarische Team das Sagen hatte (21:11). Aus der Konkurrenz Tschechien/Spanien ging Tschechien mit 20:12 als Sieger hervor.
Im fünften Match durften sich die ÖsterreicherInnen ein weiteres Mal messen. Anja Krainz, Johannes Kuen und Nadja Krainz holten gegen ihre ungarischen KontrahentInnen jeweils ein Unentschieden heraus, lediglich Kevin Weiler musste sich seinem Gegner Reka Toma geschlagen geben, so ging die Partie mit 20:12 für Ungarn aus.
In der letzten Runde gewann Italien gegen Spanien mit 18:14. Im finalen Match schoss Österreich gegen Tschechien. Das tschechische Team setzte sich mit 20:12 gegen Patrick Entner, Kevin Weiler, Victoria Lindner und Nadja Krainz durch.

Drei der fünf teilnehmenden Mannschaften der Region West haben sich nach dem Endstand dieser Begegnungen für das Finale in Budapest (29.09. bis 02.10.2022) qualifiziert: Es fahren Ungarn, Italien und Tschechien. Für das österreichische Team ist es sich diesmal ganz knapp nicht ausgegangen.

EYL Quali Luftpistole

Mit der Luftpistole starteten Tschechien gegen Italien (9:23) und Ungarn gegen Spanien (21:11) die Qualifikation.
Team Österreich trat in seiner ersten Begegnung gegen Tschechien an. Timon Kretzl, Korbinian Putz, Melanie Djordjevic und Michelle Schuller kämpften stark, mussten sich schließlich jedoch denkbar knapp mit 15:17 dem tschechischen Team beugen. Italien gewann diese zweite Runde souverän mit 27:5 gegen Ungarn.
Auch im dritten Match kam Team Austria an die Reihe. Sebastian Wagner, Simon Kretzl, Melanie Djordjevic und Michelle Schuller konnten Gegner Spanien allerdings nicht bezwingen (21:11).
Im vierten Match besiegten die TschechInnen Ungarn knapp mit 17:15 und Spanien musste sich den starken ItalienerInnen mit 26:6 geschlagen geben.
Runde fünf, in der Österreich wieder mit von der Partie war, ging mit 22:10 an Ungarn, wobei Djordjevic und Putz ihre direkten KontrahentInnen im Griff hatten.
Spanien besiegte Tschechien in der letzten Runde mit 19:13. Auch Österreich trat in diesem Match noch ein letztes Mal an: Italien gewann mit 27:5 gegen den Gastgeber.

Beim Finale, das von 30. September bis 2. Oktober ausgetragen wird, werden anhand des Endstands dieser Qualifikation die Teams Italien, Ungarn und Spanien die Region West in Budapest mit der Luftpistole vertreten. Das noch sehr junge Luftpistolenteam Österreich wird in den kommenden Jahren noch mehrfach die Möglichkeit haben, um eine Qualifikation bei der Europäischen Jugendliga mitzuschießen.

Downloads

EYL Quali West Innsbruck Results

Verwandte Beiträge

Neuigkeiten vom ÖSB

09.08.2022 – Gewehr

RWS-Cup KK Finale in Innsbruck

Neuer Besitzer des Wanderpokals des RWS-Cups für Kleinkalibergewehr ist der Tiroler Kevin Weiler, der in den jeweils zwei Liegend- und Dreistellungsbewerben am 6. und 7. August in Innsbruck […]
07.08.2022 – Gewehr, Pistole

Alpencup Junioren in Innsbruck & Schwoich

Der internationale Alpencup für Junioren in den Gewehr- und Pistolendisziplinen machte dieses Jahr wieder einmal in Österreich Station und wurde von 28. bis 31. Juli in Tirol ausgetragen.