Neuigkeiten

Aktuelles vom Schützenbund

RWS-Cup KK Finale in Innsbruck

Kevin Weiler - strahlender neuer Besitzer des RWS-Cup-Wanderpokals © Christian Kramer
Kevin Weiler - strahlender neuer Besitzer des RWS-Cup-Wanderpokals © Christian Kramer

Neuer Besitzer des Wanderpokals des RWS-Cups für Kleinkalibergewehr ist der Tiroler Kevin Weiler, der in den jeweils zwei Liegend- und Dreistellungsbewerben am 6. und 7. August in Innsbruck die meisten Punkte sammeln konnte.

Den Abschluss des RWS-Cups für Kleinkalibergewehr 2022, der heuer in drei Vorrunden geschossen wurde, bildete das Finale am 6. und 7. August im Bundesleistungszentrum Innsbruck/Arzl. Wie in den Jahren zuvor erfreuten sich die erfolgreichen SchützInnen an der RWS-Munition, die von der RUAG Ammotec Austria den SiegerInnen großzügig zur Verfügung gestellt wurde.

Jungschützinnen und Jungschützen starteten in gemeinsamer Wertung, wobei die beiden Liegendbewerbe der Vorarlberger Kiano Waibel mit deutlichem Vorsprung (625,5 und 626,0 Ringe) gewann. Der Ausgang des Dreistellungsmatches war nicht ganz so eindeutig: Im ersten Bewerb setzte sich die junge Niederösterreicherin Valerie Tauber an die Spitze (578 Ringe). Den zweiten Sieg sicherte sich erneut Kiano Waibel (576 Ringe).

Bei den Juniorinnen blieb Lisa Hafner in allen vier Vergleichen ungeschlagen. Die Tirolerin schoss sich mit 613,5 und 615,5 Ringen im Liegend in Führung und dominierte das Dreistellungsmatch mit 583 und 585 Ringen. Klarer Sieger bei den Junioren war Kevin Weiler, der sich im Liegend (626,1 und 622,8 Ringe) und Dreistellungsmatch (zweimal 582 Ringe) klar von seinen nationalen Kontrahenten distanzierte.

Auch die Gesamtwertung über alle vier Bewerbe führte Kevin Weiler an. Der Tiroler erzielte in drei der vier Konkurrenzen das höchste Ergebnis und gewann mit gesamt 2412,9 Ringen den begehrten RWS-Cup-Wanderpokal. Auf die zweite Position kam Jungschütze Kiano Waibel (2403,5 Ringe), der im Vorjahr denselben Rang, damals hinter seiner Schwester Sheileen, erreicht hatte. Auf Position drei schoss sich Valerie Tauber mit gesamt 2369,1 Ringen.

Downloads

RWS-Cup Finale Kleinkalibergewehr Innsbruck Ergebnisse

Neuigkeiten vom ÖSB

30.09.2022 – Gewehr

300m Lapua Europacupfinale in Zagreb

Alexander Schmirl trat beim Finale des Lapua Europacups für 300m-Gewehr in Zagreb an und erzielte von 28. bis 30. September Silber im 300m-Liegend sowie zwei Top-Ten-Ergebnisse in den […]
17.09.2022 – Gewehr

ESC EM Breslau: KK-Dreistellung-Frauenteam Fünfte

Den tollen fünften Platz erarbeitete sich die österreichische Frauenmannschaft mit Rebecca Köck, Sheileen Waibel und Nadine Ungerank im KK-Dreistellungsmatch Mannschaftsbewerb zum Abschluss der Europameisterschaft für Kleinkaliber in Breslau.