Neuigkeiten

Aktuelles vom Schützenbund

Team Steiermark auf drittem Zwischenrang bei ORF 24-Stunden-Rad-Challenge

Martin Strempfl bei der 24h-Rad-Challenge © ORF - Licht ins Dunkel
Martin Strempfl bei der 24h-Rad-Challenge © ORF - Licht ins Dunkel

Team Steiermark, darunter ÖSB-Athlet Martin Strempfl, hat heute Früh die 24-Stunden-Rad-Challenge erfolgreich beendet.

Insgesamt 760,32 km hat das Team Steiermark auf dem Spinning-Rad in 24 Stunden für die ORF-Aktion Licht ins Dunkel im Hervis Murpark in Graz von Dienstag (19.10, 08:10 Uhr) bis heute, Mittwoch (20.10., 08:10 Uhr) erradelt. Damit liegen Teamkapitän Hans Knauß, Martin Strempfl, Lizz Görgl, Marco Angelini, Corinna Kamper und Maximilian Foidl in der Länderwertung nach drei abgeschlossenen Challenges hinter den Teams Burgenland und Oberösterreich.

Es folgen in den kommenden Tagen die Challenges der Teams der restlichen Bundesländer. Ins Finale kommen die besten drei Mannschaften, die dann im November im Finale in der PlusCity in Pasching gegeneinander antreten werden. Das Siegerteam tritt am 24. November live in der Gala für Licht ins Dunkel auf, wenn von den Hauptpartnern Einhell und Zgonc die Spende für die erradelten Kilometer überreicht wird.

Galerie

Weitere Informationen

Neuigkeiten vom ÖSB

25.11.2021 – Gewehr, Pistole

ÖSB-Präventionskonzept adaptiert

Unter Berücksichtigung der aktuellen Situation hat der Österreichische Schützenbund sein für die Aktivitäten der ÖSB-KaderathletInnen geltendes Präventionskonzept adaptiert.