Neuigkeiten

Aktuelles vom Schützenbund

Einramhof tritt als Bundessportleiter zurück

Manfred Einramhof, seit dem Jahr 2002 Bundessportleiter der Sparte Sportliches Großkaliber Pistole, trat im Februar 2021 nach 19-jähriger Tätigkeit von seinem Amt zurück.

Der Oberösterreicher bleibt dem ÖSB in seiner Position als Landesoberschützenmeister und damit Teil des Bundesschützenrates erhalten und fungiert weiterhin als ÖSB-Vertreter in den Ö-NORM-Ausschüssen.

ÖSB-Generalsekretär Mag. Florian Neururer: „In anregenden Diskussionen habe ich Manfred Einramhof als Gesprächspartner immer sehr geschätzt und freue mich, dass er dem ÖSB in seinen anderen Funktionen erhalten bleibt. Auch im Namen des ÖSB-Präsidiums darf ich ihm für seinen großartigen Einsatz in den vergangenen Jahren herzlich danken. Um eine rasche Neubesetzung der Position des Bundessportleiters und einen reibungslosen Übergang im Sinne der Sparte SGKP sind wir bemüht.“

Neuigkeiten vom ÖSB