Neuigkeiten

Aktuelles vom Schützenbund

4. Online-Nachwuchsbewerb für Luftgewehr & Luftpistole

Der Online-Nachwuchsbewerb wird via Zoom ausgetragen. © Manfred Kopitar
Der Online-Nachwuchsbewerb wird via Zoom ausgetragen. © Manfred Kopitar

204 österreichische NachwuchsschützInnen nahmen an der vierten Auflage des ÖSB-Online-Nachwuchsbewerbs für Luftgewehr und -pistole von 12. bis 16. Mai teil.

 

An stetig steigender Beliebtheit und kontinuierlicher Vergrößerung des TeilnehmerInnenfeldes durch die schrittweisen Lockerungen im Sport erfreut sich der im März 2021 von ÖSB-Sportkoordinatorin Margit Melmer ins Leben gerufene Online-Nachwuchsbewerb für junge SchützInnen der Klassen Jugend 1 & 2, JungschützInnen und JuniorInnen in den Disziplinen Luftpistole und Luftgewehr. Zu mehreren festgelegten Startzeiten war es den SchützInnen zwischen 12. und 16. Mai möglich, via Zoom bereits zum vierten Mal auf nationaler Ebene miteinander in Vergleich zu treten.

 

Luftgewehr

Im Luftgewehrbewerb Jugend 1 weiblich wurde Seriensiegerin Lorena Entner (T) diesmal von Sofie Bader (T) abgelöst, die 204,7 Ringe auf die Scheibe brachte. Auch in der männlichen Jugend-1-Klasse kam es zur Ablöse des dreifachen Siegers Lenni Stippich (K) durch Tim Starzinger (OÖ) mit starken 209,8 Ringen, die über dem aktuell zu Buche stehenden Österreichischen Rekord von 209,2 liegen. Inna Sidenko (ST) wiederholte ihren Sieg in der Klasse Jugend 2 weiblich (203,7 Ringe). In der Klasse Jugend 2 männlich gewann Dominik Rauer (V) mit 196,8 Ringen. Bei den JungschützInnen hatten die SiegerInnen des zweiten Onlinebewerbs wieder die Nase vorne: Victoria Lindner (OÖ) gewann mit 408,6 und Patrick Lettenbichler mit 406,6 Ringen. 619,4 Ringe bei den Juniorinnen reichten Christina Hillinger (OÖ) erneut zum Sieg. Das dritte Mal an die Spitze der Junioren gelangte Sandro Streicher (T) mit 616,1 Ringen.

 

Luftpistole

Mit der Luftpistole holte Leonhard Steiner (OÖ) mit einem tollen Ergebnis von 192 Ringen zum zweiten Mal den Sieg in dieser Serie. Seriensiegerin der Klasse Jugend 2 weiblich, Michelle Schuller (ST), verbesserte sich um weitere fünf Ringe auf 179 und kam so um einen Ring an den aktuellen Österreichischen Rekord heran. Erneut ringgleich schlossen die Brüder Timon und Simon Kretzl (NÖ) das Match ab. Bei jeweils 180 Ringen zählten die Innenringzehner. Die Jugend-2-männlich-Konkurrenz gewann Timon mit 4:2. Eine Steigerung von zwei auf 359 Ringe brachten Melanie Djordjevic (V) zum wiederholten Mal den Sieg in der Jungschützinnenklasse ein. Auch diesmal nicht zu schlagen war Jungschütze Lukas Bachmann (ST), der 368 Ringe erzielte. Die Juniorinnenwertung ging erneut an ÖSB-Kaderschützin Corina Gosch (NÖ) mit diesmal 552 Ringen. ÖSB-Kaderschütze Maximilian Fürhapter verwies mit 559 Ringen die nationale Konkurrenz auf die Plätze.

 

Der vorerst letzte Onlinebewerb dieser Serie in dieser Saison wird von 9. bis 13. Juni 2021 stattfinden.

Downloads

Online-Nachwuchsbewerb LG & LP Ergebnisse

Verwandte Beiträge

Neuigkeiten vom ÖSB

20.09.2021 – Pistole

RWS-Cup Finale Luftpistole in Rif

Den krönenden Abschluss der diesjährigen RWS-Cup-Serie für Luftpistole bildete das Finale in Rif, das am 19. September mit freundlicher Unterstützung der Firma RUAG Ammotec Austria, ausgetragen wurde.
11.09.2021 – Pistole

ÖSTM & ÖM FP Linz: Titel für Steiner und Auprich

Zwei Staatsmeistertitel wurden am dritten Wettbewerbstag der Österreichischen Staatsmeisterschaft und Meisterschaft für Feuerpistole in Linz vergeben: Olympiastarterin Sylvia Steiner verteidigte ihren Titel in der Disziplin 25m-Pistole Frauen und […]
27.08.2021 – Gewehr

ÖSTM & ÖM KK Innsbruck: Der dritte Wettkampftag

Mit dem Bewerb 100m Stehend frei der SeniorInnen startete der dritte Wettbewerbstag der Österreichischen Meisterschaft für Kleinkalibergewehr in Innsbruck. Den zweiten Teil bildeten die Mixed-Team-Konkurrenzen der JuniorInnen und […]