Neuigkeiten

Aktuelles vom Schützenbund

ISSF WM Kairo: KK-Dreistellung Juniorinnen

Lisa Hafner im KK-Dreistellungsmatch der Juniorinnen © Margit Melmer, ÖSB
Lisa Hafner im KK-Dreistellungsmatch der Juniorinnen © Margit Melmer, ÖSB

Mit dem 32. Platz schoss sich ÖSB-Juniorin Lisa Hafner im KK-Dreistellungsmatch der WM in Kairo ins Mittelfeld der internationalen Konkurrenz.

Lisa Hafner war die einzige Starterin der ÖSB-Juniorinnen im KK-Dreistellungsmatch dieser WM. Die Tirolerin erreichte 192 Ringe im Kniend, 199 im Liegend und 183 im Stehend. Mit 574 Ringen kam sie an ihre Topresultat von der jüngsten EM im September nicht heran. Die 20-Jährige belegte den 32. Rang bei 63 Schützinnen.

583 Ringe waren erforderlich, um ins Finale der besten acht aufzusteigen. Die Qualifikation führte Anne White (USA) mit 592 Ringen und einem Vorsprung von vier Ringen an. Das Finale des KK-Dreistellungsmatches der Juniorinnen wird morgen Nachmittag ausgetragen.

Ihren nächsten Start hat Hafner am Montag, wo sie gemeinsam mit Kiano Waibel im KK-Dreistellung Mixed Team antreten wird. Insgesamt nimmt Hafner in Kairo an sechs Bewerben teil.

Downloads

ISSF World Championship Cairo - 50m Rifle 3 Positions Women Junior Quali Results

Verwandte Beiträge

Neuigkeiten vom ÖSB

05.12.2022 – Gewehr, Pistole

Grand Prix of Tyrol 2022

Ein erstes internationales Zusammentreffen der Gewehr- und PistolenschützInnen in der anbrechenden Saison bildet jeweils der Grand Prix of Tyrol, der heuer von 1. bis 4. Dezember im Bundesleistungszentrum […]
30.11.2022 – Bundesliga, Gewehr, Pistole

Bundesligasaison 2022/23 wird gestartet

Mit Verzögerung aufgrund der Verschiebung des Bundesligafinales der abgelaufenen Saison wird nun in die neue Bundesligasaison 2022/23 für Luftgewehr und Luftpistole gestartet.
29.11.2022 – Armbrust, Gewehr, Laufende Scheibe, Pistole, Vorderlader

Anerkannte Staatsmeisterschaftsbewerbe 2023

Über drei neue von der Bundes-Sportorganisation Sport Austria als Staatsmeisterschaft gewertete Bewerbe darf sich die Sparte Sportschießen im Jahr 2023 freuen.