Neuigkeiten

Aktuelles vom Schützenbund

ISSF WC Changwon: Köck für KK-Dreistellungsmatchfinale qualifiziert

Rebecca Köck © Margit Melmer, ÖSB
Rebecca Köck © Margit Melmer, ÖSB

In ihr erstes Weltcup-Einzelfinale schoss sich die Tirolerin Rebecca Köck heute in Changwon im KK-Dreistellungsmatch der Frauen.

Heute stand in Changwon der Grunddurchgang des Dreistellungsmatches mit dem Kleinkalibergewehr auf dem Programm. Bei knapp 30 °C und sehr hoher Luftfeuchtigkeit gingen 55 Athletinnen in diese Konkurrenz, darunter die Österreicherinnen Rebecca Köck, Nadine Ungerank und Sheileen Waibel.

Rebecca Köck kam aus Sicht des ÖSB-Teams am besten mit den herrschenden Bedingungen zurecht: 190 Ringe im Kniend, das Maximum – nämlich 200 Ringe – im Liegend und mit 195 Ringen das zweitbeste Stehendergebnis bedeuteten ein Gesamtresultat von 586 Ringen. So kam die 23-Jährige, die zwei Tage zuvor in Changwon ihren Geburtstag gefeiert hatte, auf den siebten Rang des Grunddurchgangs und qualifizierte sich damit sensationeller Weise für das erste Weltcup-Einzelfinale ihrer Karriere.

Nadine Ungerank erreichte 579 Ringe und mit Rang 26 eine Platzierung im Mittelfeld der internationalen Konkurrenz. Auf den 44. Platz kam Sheileen Waibel mit 573 Ringen. Die Finalqualifikationsmarke lag an diesem Tag bei 585 Ringen. Das Topresultat dieses Durchgangs erzielte Anna Janssen (GER) mit 590 Ringen.

Daumen drücken für Rebecca Köck heißt es im morgigen Finale, das ab 3:00 Uhr MEZ ausgetragen wird und live sowie als Video auf dem ISSF-YouTube-Kanal angesehen werden kann.

Downloads

ISSF World Cup Changwon - 50m Rifle 3 Positions Women Quali Results

Verwandte Beiträge

Neuigkeiten vom ÖSB

09.08.2022 – Gewehr

RWS-Cup KK Finale in Innsbruck

Neuer Besitzer des Wanderpokals des RWS-Cups für Kleinkalibergewehr ist der Tiroler Kevin Weiler, der in den jeweils zwei Liegend- und Dreistellungsbewerben am 6. und 7. August in Innsbruck […]
07.08.2022 – Gewehr, Pistole

Alpencup Junioren in Innsbruck & Schwoich

Der internationale Alpencup für Junioren in den Gewehr- und Pistolendisziplinen machte dieses Jahr wieder einmal in Österreich Station und wurde von 28. bis 31. Juli in Tirol ausgetragen.