Neuigkeiten

Aktuelles vom Schützenbund

ÖSTM & ÖM KK Innsbruck: 100m-Gewehrbewerbe der Nachwuchs- und Allgemeinen Klasse

Siegerehrung 100m-Gewehr Stehend frei der Jungschützinnen © Christian Kramer
Siegerehrung 100m-Gewehr Stehend frei der Jungschützinnen © Christian Kramer

Rekordstark unterwegs mit dem 100m-Gewehr waren am heutigen Wettbewerbstag der ÖSTM & ÖM für Kleinkalibergewehr Valerie Tauber und Kevin Weiler, die mit ihren Leistungen jeweils die aktuell gültigen Österreichischen Rekorde einstellten.

Jungschützin Valerie Tauber war auf die 100m-Distanz nicht zu stoppen. Die Niederösterreicherin stellte mit 382 Ringen den seit 2012 gültigen, von Nadine Ungerank aufgestellten Österreichischen Rekord ein. Den zweiten Platz in dieser Klasse erreichte Julia Biechl (T) und Bronze ging an Romina Cermak (ST). Stärkster Jungschütze war Florian Gugele (V), der sich mit 374 Ringen an die Spitze der nationalen Konkurrenz schoss. Florian Weiß (S) belegte Rang zwei und Dominik Rauer (V) Rang drei.

Bei den Juniorinnen war die Entscheidung eine knappe: Nadja Krainz (OÖ) gewann mit 384 Ringen ringgleich vor Titelverteidigerin Lisa Hafner (T), wobei für das Endergebnis die Innenringzehner entscheidend waren. Auf den dritten Platz positionierte sich Elisa Glockengießer (ST). Hafner, Helena Messner und Paula Alberts aus Tirol gewannen den Mannschaftstitel mit 1125 Ringen. Kevin Weiler (T) gelang bei den Junioren die Einstellung des Österreichischen Rekordes von 389 Ringen. Ihm folgten seine Landsmänner Dominic Einwaller und Sebastian Schmid.

Auch bei den Frauen war es an der Spitze eng: Österreichische Meisterin mit 389 Ringen und neun Innenringzehnern mehr als die zweitplatzierte Rekordhalterin Nadine Ungerank (T) wurde Rebecca Köck (T). Vorjahressiegerin Olivia Hofmann (T) belegte Rang drei. Als Titelverteidiger ging Gernot Rumpler (S) in der Männerwertung erfolgreich ins Rennen – er holte bei den Männern Gold (391 Ringe) vor Tobias Mair (T) und Patrick Diem (V). Als Team waren in dieser Klasse die Tiroler an der Spitze: Mair, Michael Höllwarth und Andreas Thum erreichten 1155 Ringe.

Links

Verwandte Beiträge

Neuigkeiten vom ÖSB

05.12.2022 – Gewehr, Pistole

Grand Prix of Tyrol 2022

Ein erstes internationales Zusammentreffen der Gewehr- und PistolenschützInnen in der anbrechenden Saison bildet jeweils der Grand Prix of Tyrol, der heuer von 1. bis 4. Dezember im Bundesleistungszentrum […]
30.11.2022 – Bundesliga, Gewehr, Pistole

Bundesligasaison 2022/23 wird gestartet

Mit Verzögerung aufgrund der Verschiebung des Bundesligafinales der abgelaufenen Saison wird nun in die neue Bundesligasaison 2022/23 für Luftgewehr und Luftpistole gestartet.
29.11.2022 – Armbrust, Gewehr, Laufende Scheibe, Pistole, Vorderlader

Anerkannte Staatsmeisterschaftsbewerbe 2023

Über drei neue von der Bundes-Sportorganisation Sport Austria als Staatsmeisterschaft gewertete Bewerbe darf sich die Sparte Sportschießen im Jahr 2023 freuen.