altDen ersten bedeutenden Wettbewerb der Saison 2019 bestritten Österreichs beste Luftgewehr- und LuftpistolenschützInnen am 5. und 6. Januar im Bundesleistungszentrum Innsbruck/Arzl: In drei Durchgängen wurden die aktuell Stärksten ermittelt, die Österreich von 16. bis 25. März bei der Europameisterschaft für Luftdruckwaffen vertreten werden.

Weiterlesen...

 
altDen ersten bedeutenden Wettbewerb der Saison 2019 bestritten Österreichs beste Luftgewehr- und LuftpistolenschützInnen am 5. und 6. Januar im Bundesleistungszentrum Innsbruck/Arzl: In drei Durchgängen wurden die aktuell Stärksten ermittelt und damit die Grundlage für die Qualifikation zur Europameisterschaft für Luftdruckwaffen, die Mitte März in Osijek (CRO) ausgetragen wird, gelegt.

Weiterlesen...

 
altNun stehen sie fest, die Teams, die sich in den Hauptrunden für die Finalrunden der Österreichischen Bundesliga 2018/19 qualifiziert haben. Als Tabellenführer mit der Luftpistole geht nach Abschluss der Hauptrunden der mehrfache Ligameister PSV Eisenstadt (B) hervor. In der Bundesliga Luftgewehr steht die USG Altach (V) vor Beginn der Finalrunden an der Spitze. In der Umarex Austria Jugendbundesliga sponsored by Walther führt sowohl bei den Jugend-II- als auch bei den JungschützInnen das Team Tirol 1.

Weiterlesen...

 
altMit 1. Jänner 2019 gilt die neue Waffengesetznovelle, mit der das österreichische Waffenrecht seit Bestehen des Waffengesetzes 1996 so umfassend neu gestaltet wurde wie noch nie. Hochkomplexe Bestimmungen, großteils durch die EU veranlasst, treten entweder ab 1. Jänner oder 14. Dezember 2019 in Kraft. Zur Information oder Schulung über diese umfangreiche Materie werden MS-Powerpoint®-unterstützte vom Waffenrechtsberater des ÖSB, Hofrat i.R. Mag.iur. Josef Mötz, Halbtagsseminare angeboten. Ideal für Firmen, Vereine, Institutionen und Einzelpersonen, die in der Waffenbranche, im Schießsport, im Waidwerk oder sammlerisch tätig sind.

Weiterlesen...

 
altSeit 1. Jänner stehen die von der BSO als Österreichische Staatsmeisterschaft anerkannten Bewerbe fest. Für den ÖSB äußerst erfreulich: Es gab im Vergleich zum Vorjahr keine Kürzungen und die Sparte Vorderlader darf 2019 zusätzlich den Bewerb „Pforzheim“ als Staatsmeisterschaft austragen. Insgesamt gelten in diesem Jahr damit 49 Bewerbe als Österreichische Staatsmeisterschaft.

Weiterlesen...

 
Die Partner des ÖSB

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner