altDer Absagen der vergangenen Wochen folgend, wurden von Seiten des Deutschen Schützenbundes und der ISSF nun auch die Entscheidungen für den ISSF World Cup in München (Juni) und die Juniorenweltmeisterschaft in Suhl (Juli) getroffen: Auch diese beiden Veranstaltungen werden aufgrund von COVID-19 gecancelt.

issf-sports.org
 
 
altDas Internationale Olympische Komitee (IOC), das Internationale Paralympische Komitee, das Tokio 2020 Organisationskomitee sowie die Regierungsvertreter von Tokio und Japan einigten sich in der heutigen Telefonkonferenz auf einen neuen Termin für die Spiele der XXXII. Olympiade. Die Olympischen Spiele sollen nun von 23. Juli bis 8. August 2021 ausgetragen werden.

Weiterlesen...

 
Ialtm Sinne der Gesundheit aller beteiligten OrganisatorInnen, AthletInnen und BetreuerInnen wurde vom Vorstand des Internationalen Olympischen Komitees IOC gemeinsam mit der japanischen Regierung beschlossen, die Olympischen Sommerspiele von Tokio 2020 zu verschieben.

Weiterlesen...

 
altNachdem einige Veranstaltungen bereits abgesagt wurden (siehe Termine), haben die Veranstalter die Entscheidung über die Austragung mancher internationaler Bewerbe vertagt.

Weiterlesen...

 
altWie für alle Menschen in dieser Zeit, stellt die Corona-Krise auch für die SchützInnen des ÖSB-Kaders, speziell für die OlympiakandidatInnen, eine besondere Herausforderung dar. Im Mittelpunkt steht die Frage, ob die Olympischen Spiele in Tokio überhaupt – und wenn ja, zu welchem Zeitpunkt – ausgetragen werden können. Die Olympiaqualifikation ist noch nicht abgeschlossen und daher noch alles offen. Jetzt gilt es für jede/n Einzelne/n, die individuell unterschiedlichen Einschränkungen im Trainingsalltag auszuloten und das Beste aus der jeweiligen Situation zu machen. Sylvia Steiner, Martin Strempfl, Bernhard Pickl und ÖSB-Trainer Wolfram Waibel berichten aus dem „Homeoffice“.

Weiterlesen...

 
Die Partner des ÖSB

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner