altMit 29. Mai wird wie bereits mehrfach angekündigt von Seiten der Regierung eine weitere Lockerung der Maßnahmen zur Eindämmung von COVID-19 in Kraft treten. Diese Lockerungsverordnung beinhaltet u.a. die ersehnte Öffnung von Indoor-Sportstätten und damit die Möglichkeit für Vereine, die Tore ihrer Schießstände nach der elfwöchigen Zwangspause unter gewissen Auflagen wieder zu öffnen.

Weiterlesen...

 
altDas IOC bestätigt ein von der ISSF vorgeschlagenes Update des Olympia-Qualifikationsmodus mit einer Verschiebung der finalen Qualifikationsentscheidungen auf 2021.

Weiterlesen...

 
altDie Bundessportakademie (BSPA) Innsbruck veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem Österreichischen Schützenbund ab Herbst 2020 eine Ausbildung von InstruktorInnen für Sportschießen.

Weiterlesen...

 
altAuch die PistolenschützInnen des ÖSB ergänzt durch einige motivierte KonkurrentInnen trafen sich in der vergangenen Woche virtuell zu einem Fernwettkampf, den jede/r TeilnehmerIn in einem vereinbarten Zeitraum an seinem Heimschießstand absolvierte.

Weiterlesen...

 
altEinen ersten offiziellen internen Vergleich mit dem Kleinkalibergewehr wagten die AthletInnen des ÖSB-Gewehrkaders beim Fernwettkampf am 21. und 23. Mai. Dieser vom ÖSB organisierte Bewerb wurde von den SchützInnen den COVID-19-Maßnahmen konform an ihrem Heimschießstand absolviert und konnte aufgrund der seit 1. Mai wieder geöffneten Outdoor-Schießanlagen realisiert werden.

Weiterlesen...

 
Die Partner des ÖSB

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner