Neuigkeiten

Aktuelles vom Schützenbund

Junioren-WM Lima: Geschwister Waibel im Match um Bronze des KK-Liegend-Mixed-Teams

Das erfolgreiche Geschwisterpaar Sheileen und Kiano Waibel schießt sich in Lima ins Bronze-Medal-Match des KK-Liegend-Mixed- Teambewerbs © Margit Melmer, ÖSB
Das erfolgreiche Geschwisterpaar Sheileen und Kiano Waibel schießt sich in Lima ins Bronze-Medal-Match des KK-Liegend-Mixed- Teambewerbs © Margit Melmer, ÖSB

Ein starker zweiter Grunddurchgang im KK-Liegend Mixed Team der Junioren-WM in Lima war für die VorarlbergerInnen Sheileen und Kiano Waibel der Schlüssel zur Qualifikation für das Match um Bronze. Letztendlich belegten die beiden den vierten Platz.

Unmittelbar nach ihrem Start im KK-Dreistellungsmatch gingen die ÖSB-Juniorinnen in eine weitere Konkurrenz: diesmal in den Bewerb KK-Liegend Mixed Team mit ihren männlichen Teamkollegen. Dabei gingen die Geschwister Sheileen und Kiano Waibel als erste sowie Nadja Krainz (OÖ) und Kevin Weiler (T) als zweite österreichische Mannschaft ins Rennen.

Zu Beginn waren in der ersten Qualifikation von jedem Teammitglied 30 Schuss zu absolvieren. Elf gemischte Teams starteten in diesem Bewerb. Das beste Resultat kam vom deutschen Duo Windorf/Braun mit gesamt 617,7 Ringen. Sheileen (309,0) und Kiano Waibel (304,2) erreichten gemeinsam 613,2 Ringe und damit das sechste Ergebnis. Ebenfalls für die nächste Runde der besten acht Teams qualifizierten sich Nadja Krainz (302,9) und Kevin Weiler (304,4) mit gesamt 607,3 Ringen.

Eine tolle Steigerung gelang den Waibel-Geschwistern in der zweiten Qualifikation mit 20 Schuss je SchützIn: Sheileen (207,5) und Kiano (204,5) erzielten jeweils zwei starke Serienergebnisse und kamen auf 412,0 Ringe und den dritten Rang. Damit war ihnen die Qualifikation für das Match um Bronze sicher. Mit 402,4 Ringen erreichten Nadja Krainz (201,4) und Kevin Weiler (201,0) den achten Platz dieses Weltmeisterschaftsbewerbs.

Das Bronze-Medal-Match bestritten Sheileen und Kiano Waibel gegen Olympionikin Mary Tucker und Gavin Barnick (USA). Zu Beginn ging das amerikanische Team mit 4:0 in Führung. Doch die Geschwister zogen im Folgenden mit zwei starken Schüssen gleich. In den nächsten drei Serien hatten wieder die AmerikanerInnen das Sagen und erhöhten auf 10:4. Dabei war der Ringunterschied zwischen den Teams teils sehr gering. Waibel und Waibel verkürzten in Serie acht auf 10:6. Die nächste Serie ging wieder an Team USA, wobei ÖSB-Coach Christian Planer den Zwischenstand 12:6 nutzte, ein Timeout einzufordern. Tucker und Barnick erzielten mit zwei sehr hohen Zehnern das 14:6, doch so leicht gaben sich Sheileen und Kiano Waibel nicht geschlagen und holten mit 14:8 noch einmal zwei Punkte heraus. Letztendlich verwandelte das amerikanische Duo jedoch seinen Match-Schuss und gewann mit 16:8 Punkten. Das bedeutete Platz vier für Team Österreich 1. Im anschließenden Match um Gold trat das Team USA 2 gegen Deutschland 1 an, das Team Germany mit 17:5 für sich entschied.

Sheileen Waibel zu ihrem dritten Topresultat bei dieser Weltmeisterschaft: „Ich fand es richtig cool, dass ich mit meinem Bruder zusammen das Mixed schießen durfte. Schade, dass es nicht für eine Medaille gereicht hat, aber sie waren heute einfach besser. Im KK-Dreistellungsmatch Mixed Team werde ich noch mit Kevin schießen und wir werden die Zeit bis dahin nützen, uns optimal darauf vorbereiten.“

Auch Bruder Kiano Waibel ist zufrieden mit seinem Finale: „Im Liegendanschlag ist man sehr stabil, daher war die Nervosität nicht größer als sonst. Für mich war es ein gutes Finale.“

ÖSB-Coach Christian Planer bringt als ehemaliger Weltklasse-Sportschütze enorm viel eigene Erfahrung mit: „Ich kann natürlich voll und ganz mitfühlen, wie es den SchützInnen vorne an der Feuerlinie geht. Es ist auch für mich immer wieder spannend, dabei zu sein und es ist auch immer wieder ein Fest, bei einem Medal-Match oder Finale mitfiebern zu dürfen. Sie haben sich heute super geschlagen. Zwei Wettkämpfe stehen noch an und da werden wir wieder unser Bestes geben.“

Galerie

Downloads

ISSF Junior WCH Lima - 50m Rifle Prone Mixed Team Junior Quali 1 Results
ISSF Junior WCH Lima - 50m Rifle Prone Mixed Team Junior Quali 2 Results
ISSF Junior WCH Lima - 50m Rifle Prone Mixed Team Junior Medal Match Results

Übertragung

Verwandte Beiträge

Neuigkeiten vom ÖSB

01.10.2021 – Gewehr, Pistole

Junioren-WM Lima: Sportgeräte endlich angekommen

Nach einer sechstägigen Odyssee sind die Sportgeräte der österreichischen SportschützInnen nun endlich in Peru angekommen und konnten von den ÖSB-JuniorInnen in Empfang genommen werden, die nun kurz darauf […]