Neuigkeiten

Aktuelles vom Schützenbund

EM Osijek: Topresultat von Steiner mit 50m-Pistole

Sylvia Steiner etabliert sich in
Sylvia Steiner etabliert sich in "Männerdisziplin" 50m-Pistole © Margit Melmer, ÖSB

Im Männer-dominierten 50m-Pistolenbewerb der Europameisterschaft in Osijek erkämpfte sich Sylvia Steiner mit Rang sechs souverän ein Spitzenergebnis.

Beflügelt vom gestrigen Erfolg im Luftpistole Mixed Team, startete Sylvia Steiner heute mit der 50m-Pistole voll durch. Der Bewerb 50m-Pistole oder Freie Pistole wurde, da er nicht mehr olympisch ist, bei dieser EM neu als Open Match ausgetragen, d.h. als Bewerb, in dem Männer und nun auch Frauen (zuvor international ein reiner Männerbewerb) gemeinsam an den Start gehen. Das Starterfeld dieser Konkurrenz war jedoch noch fast ausschließlich in Männerhand. Neben Sylvia Steiner wagten es lediglich vier weitere Frauen mit den Männern in Vergleich zu treten.

Unbeeindruckt von der männlichen Dominanz, zeigte Sylvia Steiner ihre Vielseitigkeit und ihr Können auch in dieser Disziplin. 555 Ringe sammelte die Salzburgerin souverän in den sechs zu absolvierenden Serien und erreichte damit als einzige Frau im Spitzenfeld den hervorragenden sechsten Platz.

Das Topresultat kam von Oleh Omelchuk (UKR) mit in dieser Konkurrenz unerreichten 569 Ringen. Silber holte Damir Mikec (SRB) und Bronze ging an Viktor Bankin (UKR).

Für Steiner geht es in Osijek am Montag weiter mit der Disziplin 25m-Pistole der Frauen, ein wichtiger Gradmesser für die Olympischen Spiele, für die sie sich bereits qualifiziert hat.

Downloads

ECH Osijek 2021 – 50m Pistol Open Results

Galerie

Verwandte Beiträge

Neuigkeiten vom ÖSB

19.09.2022 – Pistole

RWS-Cup Finale Luftpistole in Rif

Der RWS-Cup 2022 für Luftpistole fand seinen Abschluss mit dem Finale am 18. September in Rif. In zwei Durchgängen traten Österreichs Luftpistolen-Nachwuchsklassen an.
17.09.2022 – Pistole

ESC EM Breslau: 25m-Schellfeuerpistole Team

Platz fünf ist das letzte Ergebnis, welches das ÖSB-Team bei der Europameisterschaft in Breslau erzielte. Zechmeister, Kral und Auprich kamen im 25m-Schnellfeuerpistole-Teambewerb in die zweite Runde.