Neuigkeiten

Aktuelles vom Schützenbund

ISSF WM Kairo: Weitere Bronzemedaille durch Hofmann/Pickl im 300m-Dreistellung Mixed Team

Jubel bei BronzemedaillengewinnerInnen Hofmann und Pickl mit 300m-Trainer Klaus Gstinig © Margit Melmer, ÖSB
Jubel bei BronzemedaillengewinnerInnen Hofmann und Pickl mit 300m-Trainer Klaus Gstinig © Margit Melmer, ÖSB

Bronzemedaille Nummer drei an diesem Wettkampftag der Weltmeisterschaft holten die Tirolerin Olivia Hofmann und der Niederösterreicher Bernhard Pickl im 300m-Dreistellungsmatch-Mixed-Team-Bewerb.

Den Mixed-Team-Bewerb in der Disziplin 300m-Dreistellung begann das österreichische Duo mit Rang sieben in der ersten Qualifikation bei 15 Schuss je Stellung und SchützIn. Mit 440 Ringen von Bernhard Pickl (NÖ) und 431 von Olivia Hofmann (T) kamen die beiden auf 871 Ringe. Mit 884 Ringen beschloss Team Polen 1 diese erste Runde als Führendes. Zwölf Mannschaften waren angetreten.

In der zweiten Qualifikation konnten sich Hofmann – ihre 294 Ringe waren das Topresultat dieser Runde – und Pickl (290 Ringe) deutlich steigern. Zwischenzeitlich lagen sie sogar in Führung und qualifizierten sich mit gemeinsam 584 Ringen bei zehn Schuss je Stellung und SchützIn als Dritte für das Match um Bronze, wobei sie diesmal ringgleich mit dem polnischen Team abschlossen, das sich aufgrund der höheren Anzahl an Innenringzehnern als Zweites für das Match um Gold gegen die in dieser Qualifikation führenden FinnInnen (586 Ringe) qualifizierte.

Im Match um Bronze trafen Hofmann und Pickl auf das norwegische Geschwisterpaar Katrine und Kim Andre Lund. Das Duell war nervenzerreißend bis zum Schluss. Beide Teams kämpften um jeden Punkt, wobei das österreichische Duo immer einen Schritt voraus war. Zum Matchpunkt wurde es noch einmal spannend, als Team Norwegen zum 15:15 aufschloss. Doch Pickl und Hofmann behielten die Nerven und holten mit zwei Zehnern den Sieg in diesem Match und damit eine weitere Bronzemedaille für Österreich.

Für das ÖSB-Team steht morgen noch das Bronzemedaillenmatch im Bewerb 300m-Liegend Mannschaft an, für den sich Schmirl, Pickl und Diem im heutigen Einzelbewerb qualifiziert haben. Zudem tritt das Duo Hofmann/Pickl erneut in einem Mixed-Team-Bewerb an, diesmal im 300m-Liegend.

Bernhard Pickl: „Wie die Tage bisher war auch dies ein langer Wettkampftag. Dass dieser letztendlich mit Bronze belohnt wird, freut mich sehr.“

Downloads

ISSF World Championship Cairo - 300m Rifle 3 Positions Mixed Team Quali 1 Results
ISSF World Championship Cairo - 300m Rifle 3 Positions Mixed Team Quali 2 Results
ISSF World Championship Cairo - 300m Rifle 3 Positions Mixed Team Medal Match Results

Verwandte Beiträge

Neuigkeiten vom ÖSB

05.12.2022 – Gewehr, Pistole

Grand Prix of Tyrol 2022

Ein erstes internationales Zusammentreffen der Gewehr- und PistolenschützInnen in der anbrechenden Saison bildet jeweils der Grand Prix of Tyrol, der heuer von 1. bis 4. Dezember im Bundesleistungszentrum […]
30.11.2022 – Bundesliga, Gewehr, Pistole

Bundesligasaison 2022/23 wird gestartet

Mit Verzögerung aufgrund der Verschiebung des Bundesligafinales der abgelaufenen Saison wird nun in die neue Bundesligasaison 2022/23 für Luftgewehr und Luftpistole gestartet.
29.11.2022 – Armbrust, Gewehr, Laufende Scheibe, Pistole, Vorderlader

Anerkannte Staatsmeisterschaftsbewerbe 2023

Über drei neue von der Bundes-Sportorganisation Sport Austria als Staatsmeisterschaft gewertete Bewerbe darf sich die Sparte Sportschießen im Jahr 2023 freuen.